Keiner tanzte auf Tischen, doch die Stimmung war sehr gut!

12.07.2009 | thoughts | Kein Kommentar

Dem ein oder anderen wird vielleicht die Analogie zu einem Deichkind-Songtext auffallen, aber darum geht es hier garnicht! Fakt ist: gestern war ich auf einer Hausparty in Nordhorn mit rund 180 Besuchern. 180! Es ist ja nicht so, dass ich noch nie auf einer Hausparty war, aber dieses Ausmaß hatte sich mir bis dahin noch nicht geboten.

Im Garten standen Lichtkannen, die Sofas waren mit Überzügen versehen und oben wurde gejammt (Schlagzeug, Bass, Gitarre). Leider ist irgendwann die Polizei gekommen und der Gartenpartyteil musste auch ins Haus verlegt werden, was der Stimmung und Feierlaune aber keinen Abbruch tat.

Einen winzig-kleinen Eindruck könnt ihr hier gewinnen:

Shake TwoShake One

Ich mag diese Momentaufnahmen auf Parties.

Type in your comment





Twitternutzer
Entweder persönliche Daten eintragen oder via Twitter einloggen.

Flucht in die Natur
Rotten Guitar