“Daisy” tobt in Osnabrück (nicht so wirklich)

09.01.2010 | photography | 6 Kommentare

Trotz des ja so schlimmen Wettertiefs “Daisy” war ich heute draußen im Schneetreiben und habe ein paar Fotos in der Nähe meiner Wohnung gemacht. Eigentlich eine Sache, die ich bei nahezu jedem Wetter hätte machen können, aber heute mit dem Schnee schien es mir dann doch endlich mal angebracht. Hier ein paar Resultate:

Und bevor es hier nachher böse Worte hagelt: Ja, Siebe Warmoeskerken hat mich bei dem Fahrradfoto stark inspiriert.
Snowbike
Cafe
Reflections.
Samen Frese

Ein paar weitere Fotos gibt es noch auf meinem Flickr-Stream.

UPDATE: Ich bin ja gestern wie schon an dem Cafe-Foto zu sehen, gelegentlich an Schaufenstern hängengeblieben. Hier nun ein paar weitere Fotos, die dabei gestern entstanden sind:

Windows.
Windows.
Windows.

Type in your comment





Twitternutzer
Entweder persönliche Daten eintragen oder via Twitter einloggen.

6 Kommentare

01/09/2010 23:34

Habe auch meiner Seite auch mal ein Foto von heute online gestellt. Wenn ich Deine Fotos sehe, werde ich neidisch. Meine alte Digica,m ( 2 Megapixel) fällt dagegen ja stark ab. Welche Kamera benutzt Du?
Die Bilder gefallen mir sehr gut!

Gruss
Klaus

01/10/2010 15:16

Danke für deinen Kommentar und das Lob!
Ich nutze eine Canon EOS 400D mit einem 50mm-Objektiv. Nicht das Non-Plus-Ultra, aber für meine Zwecke völlig ausreichend.

01/11/2010 16:42

[...] „Daisy tobt“  - gefunden bei Stereokultur (Anm. d. Rd. Meine Bilder von Daisy folgen auch [...]

f

01/25/2010 23:29

Was für’n Café ist das in OS!? Ist das da Iburger Straße?

Beste Grüße!

01/26/2010 20:16

Hotel Residenz an der Johannisstraße Ecke Schepelerstraße ist das.

05/16/2010 16:56

Danke für das stimmungsvolle Foto!

Hans-Jörg Durstewitz

Überschusslorbeeren 2009
Blood Red Shoes: Dritter Song im Stream