Thees Uhlmann: Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf (Official Video)

28.07.2011 | music | Kein Kommentar


Thees Uhlmann, Sänger von Tomte, macht jetzt solo. Sein selbstbetiteltes Debütalbum erscheint am 26. August über GHVC (wie sollte es auch anders sein). Bereits vor Wochen haben diverse Konzertmitschnitte des Songs Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf den Weg zu YouTube geschafft – gestern nun endlich auch das offizielle Video zum Song.
Ein Zusammenschnitt von Super-8 Aufnahmen mit kleinem und großem Thees. Ganz ansehnlich auf jeden Fall! Und Thees Uhlmann solo macht auch eine echt gute Figur.

Ansehen:

Comments & Likes
...

Appletree Garden 2011 (Fotos)

27.07.2011 | photography | 1 Kommentar


So, nach langer Zeit einmal wieder ein paar Fotos von mir, die ich am vergangenen Wochenende auf dem Appletreegarden Festival 2011 in Diepholz gemacht habe. Eine Mischung aus Farb- und Schwarzweiß-Aufnahmen. Publikum und Bands. Portraits und Totalen. Ein buntes Sammelsurium eben.

 

Comments & Likes
...

Wie Sonnenbrillen aus alten Skateboarddecks gemacht werden

27.07.2011 | design | Kein Kommentar


Bei den Jungs von We Like That habe ich kürzlich Sonnenbrillen aus alten Skateboarddecks gesehen. Typische Wayfarer-Form. Schauen echt fett aus!
Nun gibt es dazu ein Video in dem neben echt schönen Skateszenen auch gezeigt wird, wie eine solche Sonnenbrille entsteht.
Sollte man sich mal ansehen:

(via electru)

Comments & Likes
...

Kakkmaddafakka: Restless (Official Video)

22.07.2011 | music | 1 Kommentar


Yeah. Einer der Indiesommerhits des Jahres, Restless, von den bekloppten Dänen Kakkmaddafakka, hat jetzt ein offizielles Video. Turnende und tanzende Menschen in einer alten Sporthalle. Natürlich auf Retro getrimmt.

Ansehen:

(via Yannik)

Comments & Likes
...

Appletree Garden Festival 2011

21.07.2011 | music | 1 Kommentar

Morgen ist es soweit. Wenn alles gut läuft, verlasse ich um 09.30 Uhr das Haus, lade mir den Twingo voll (schnell gemacht) und werde mit einer kleinen Crowd an Freunden ins beschauliche Diepholz aufbrechen, um das wohl schönste deutsche Festival zu besuchen: das APPLETREE GARDEN FESTIVAL 2011.
Gelegen in einem kleinen Waldstück am Diepholzer Ortsrand, umrandet von Bäumen (keine Apfelbäume!) und geschmückt mit einem Haufen Lichterketten ist es jedes Jahr wieder ein Fest für mich, dort fotografieren zu dürfen.
Und dieses Jahr wird es besonders spannend, denn erstmals in der Geschichte des Festivals sind alle Karten schon im Vorfeld restlos ausverkauft. Nichtsdestotrotz (so wurde mir versichert) wird die Gemütlichkeit darunter nicht leiden. Wenn ich ehrlich bin: ich glaube auch nicht, dass die Veranstalter dies wollen.
Denn eines ist klar: mit so viel Liebe zum Detail (sei es das Catering, die Festivalshirts, die Backstagebetreuung oder aber auch einfach nur das Line-Up) arbeiten nur ganz ganz wenige andere Festivals in Deutschland (sollte sich jetzt ein Festival gekränkt fühlen: melden! Ich werde das überprüfen ;-) ).

Apropos Line-Up: auch dieses Jahr erwartet uns wieder ein aufregender Wechsel aus gesetzten Größen und Geheimtipps. Die Headliner jedenfalls sind nominell schonmal viel versprechend: Metronomy, Junip und Johnossi sollten wohl jedem (nennen wir ihn mal Indie-Hörer) etwas sagen.
Aber auch die “B-Besetzung” des Festivals überzeugt: Beat!Beat!Beat!, Bombay Bicycle Club und Bodi Bill sind musikalisch top und durchaus bekannt.
Das Ganze gepaart mit tollen Geheimtipps wie Go Back To The Zoo, The Black Atlantic, Who Knew und den famosen When The Saints Go Machine und Songwriter-Liebling Tim Neuhaus versprechen mir ein fettes Festivalwochenende, bei dem vermutlich am Montag bereits die Vorfreude für 2012 beginnt.

Also: Wer eine Karte hat: melden! Wir trinken Bier zusammen! Wer keine Karte hat: nächstes Jahr viel eher kaufen!

Comments & Likes
...

Vienna: Say It Right (Nelly Furtado Cover)

16.07.2011 | music | Kein Kommentar

)
Vienna hatte ich hier neulich schonmal. Klingen etwas wie The XX, keiner weiß jedoch, wer dahinter steckt. Heute habe ich ein Nelly Furtado Cover eben dieser Band gefunden: einfach genial umgesetzt.
Anhören:

(via Vienna-FB

Comments & Likes
...

The Shoes: Wastin’ Time (Official Video)

15.07.2011 | music | Kein Kommentar


Ich freue mich ja immer wieder wie so ein lustiger Holzhackerwurm, wenn ich im Feedreader Mucke entdecke, die ich noch nicht kannte. So gerade eben geschehen mit The Shoes und ihrem Video zum Song Wastin’ Time.
Absolut empfehlenswert und fette Anerkennung an die Jungs vom Indie Musik Blog!
Verantwortlich für das grandiose Video zeigt sich übrigens Yoann Lemoine, der auch das sensationelle Video zu Woodkid‘s Iron (ihr erinnert euch?) machte.
Ansehen:

Comments & Likes
...

The Kills: Future Starts Slow (Official Video)

15.07.2011 | music | Kein Kommentar


The Kills haben das Video zu ihrer neuen Single Future Starts Slow am Start. Der Song: ein Kracher! Besonders die Gitarre am Anfang hat’s mir angetan. Das Video ein gutes Doku-Video mit Live-Sequenzen und allem drum und dran.
Ansehen:

THE KILLS "Future Starts Slow" von domino

(via urbanatillery)

Comments & Likes
...

Noisey Präsentiert: Casper (Kurzdoku)

15.07.2011 | music | Kein Kommentar


Die Caspermania ist in aller Ohren. Wie weit das momentan so geht, habe ich vorgestern gemerkt, als mein Dad mich damit beauftragte, ihm XOXO bei Amazon zu bestellen. Seither läuft nicht nur bei mir aufm dem Laptop, sondern auch in jedem Zimmmer, in dem Vattern sich aufhält Casper. Ganz zu Muttern’s Lasten, die nicht so drauf steht.
Das aber beim ganzen Hype um den Bielefelder natürlich auch viel Kritik aufkommt, liegt nahe. Gerade den Kritikern kann ich folgendes Video empfehlen, in dem es um seinen ersten Auftritt in Bielefeld seitdem es besser läuft, geht.

Gerade folgende Bemerkung zeigt mir persönlich, worin das ganze Geschehen um Casper begründet liegen könnte:

Ich will, dass einerseits ein HipHop-Kid zu meiner Show kommt und sagt: “Ich habe die krassesten HipHop-Songs gehört und das war so in einer Energie, die ich so noch nicht gesehen habe.” Ich möchte aber andererseits, dass ein Indie- oder PostRock-affiner Mensch sagen kann, das war musikalisch so gut, aber zwischendurch so eine Right-mäßige Jugendbewegungsstimmung, dass alle sagen können: “Das war richtig geil!”

Seht euch die gut sechs Minuten selbst an:

(via diskursdisko)

Comments & Likes
...

Hurricane Festival 2011 (Festivalfilm)

11.07.2011 | film | 2 Kommentare


Vor drei Wochen war ich auf dem Hurricane Festival in Scheeßel. Danke an dieser Stelle nochmal an Thang und AXE, die mir das ermöglicht haben.
Unser Campingnachbar Johannes Carstens hat nun endlich den Beweis geliefert, dass er nicht nur das krasseste Equipment mit zum Festival geschleppt hat (Stative, jeglich denkbare Brennweiten und Papis Schultergurt des Stihl-Laubpusters), sondern auch ein super stimmungsvolles Porträt dessen erstellt hat, was auf diesem 70.000 Leute+ Festival auf dem Campingplatz abgegangen ist.
Mehrfach hat er auch mich beim Konsum von Bier erwischt. Setzen, eins!
Ab dafür:

Comments & Likes
...

Architecture In Helsinki – Escapee (Official Video)

11.07.2011 | music | Kein Kommentar


Die aktuelle Platte Moment Bends von Architecture In Helsinki zählt zu einem dieser heimlichen Favoriten dieser Tage. Ein durch die Bank weg gutes Ding, dass von Hördurchlauf zu Hördurchlauf immer besser wird. Ein “Grower” eben. Der Song Escapee ist auch einer, der beim ersten Hören unscheinbar wirkt, aber einfach immer besser wird und mit dem Video dazu für mich zu einem Hit!

Moderne Popmusik mit Gitarre, Bass, Synthie und was allem so dazu gehört. Sommertauglich auf jeden Fall auch!

Ansehen/anhören:

Comments & Likes
...

Duane Dalton: Album Anatomy (Posterreihe)

08.07.2011 | design | Kein Kommentar

Die Arbeiten von Duane Dalton, sie faszinieren mich!
Modern, minimalistisch, Formen, Typo. Alles was mein Herz begehrt. Sollte man sich angesehen haben!
Besonders angetan hat es mir dabei seine Serie: Album Anatomy, bei der er die Titel der Alben grafisch als Poster darstellt.
Seht selbst:

Soulwax

Arcade Fire

The Strokes

The XX

Aber auch seine anderen Arbeiten, sollte man sich ansehen!

(via grainedit)

Comments & Likes
...