New Fall Festival: Ewert and the two Dragons & Notwist

04.10.2012 | music | Kein Kommentar

Gestern begann das zweite New Fall Festival in Düsseldorf. Beim Eröffnungskonzert, welches in einem alten Planetarium, der Tonhalle, stattfand, habe ich zwei meiner mit Sicherheit spannendsten Konzert je her gesehen – der Grund dafür jeweils völlig unterschiedlich.

Den Auftakt beschehrten uns Ewert And The Two Dragons, die mir vorher vollkommen unbekannt waren, aber mit ihrem sympatischen Auftreten und einer zwar kleinen, aber wohl gewählten Auswahl von Song zu einer vollkommen positiven Überraschung wurden.

Das große Finale bot uns dann Notwist mit einer experimentellen, aber energiegeladenen Show, die ich der inzwischen ja durchaus in die Jahre gekommen Band so nicht zugetraut hätte. Tiefe elektronische Sounds, Soundfetzen und teils brachiale Gitarrenparts wechselten hier mit sanften Gesang und eben den Pophymnen für die die Band bekannt ist.

Das ganze in wie gesagt klassischer Atmosphäre lies den Abend zu einem ganz Besonderen wachsen.

Jetzt sitze ich gerade in den Startlöchern für mein zweites New Fall Ereignis: Get Well Soon und Dear Reader.

Und für euch nun zum reinhören:

Type in your comment





Twitternutzer
Entweder persönliche Daten eintragen oder via Twitter einloggen.

Edinburgh Day 2: Up to Arthur’s Seat
Achtung: Neuer RSS-Feed!