OK Kid: Mehr Mehr (Studiosession)

13.02.2013 | music | Kein Kommentar

OK Kid hatte ich ja vor nicht all zu langer Zeit schonmal mit diesem ziemlich selfmade-ausschauenden Zeltplatz-Session Video zu Kaffee warm. Nun gibt es ein Video zu Mehr Mehr in Form einer kleinen Studiosession im Kölner Maarwegstudio.

Ich glaube, auf die Platte bin ich gespannt. Bisher hat mir der gesamte Output gut gefallen und wenn ich euch sage, dass man die Jungs aufm Radar behalten sollte, sage ich nicht viel neues.

Comments & Likes
...

Kurzfilm: Heimspiel

07.02.2013 | film | Kein Kommentar

Fabian machte mich gestern auf einen Kurzfilm der Regisseurin Bogdana Vera Lorenz aufmerksam, in dem es um den Lehrer Andreas Vossen (verkörpert durch Wotan-Wilke Möhring) geht, der Montag bis Freitag als Ethiklehrer an einem Gymnasium Schüler über Moral untterichtet, sich selbst an den Wochenende als Hooligan abseits der Fußballstadien rumtreibt und prügelt. Eines Tages stößt ein neuer Schüler (Kai Malina; bekannt aus Stromberg) in die Klasse, der um diesen Umstand weiß – Probleme sind also vorprogrammiert. Eines Wochenendes stehen sich beide außerhalb des Klassenraums gegenüber. Die Zerreißprobe für beide.

Absolut unterhaltsamer 20-Minüter, der wohl im weitesten Sinne als Film zur Gewaltprävention dienen soll und diesen Anspruch auch absolut erfüllen kann. Die Besetzung der beiden Hauptrollen ist dafür perfekt gewählt und durch das Setting zeigt es eben auch ein Stück weit, dass Gewalt eben auch an deutschen Schulen immer wieder ein Thema ist und auch als dieses aufgefasst werden und nicht verdrängt werden sollte.

Leider nicht einbettbar, daher hier nur der Trailer, den kompletten Film könnt ihr bei Zeit.de sehen.

Comments & Likes
...

Ende der Schonzeit (Film-Tipp)

05.02.2013 | film | Kein Kommentar

Ein Bauernhof im Schwarzwald im Jahre 1942. In der Nacht liest der verheiratete Bauer Fritz im Wald den Juden Albert im Unterholz auf und bietet ihm ein Nachtquartier in seiner Scheune an. Gegen den Willen seiner Frau Emma schlägt er vor, dass Albert fortan auf dem Hof Unterschlupf finden kann und im Gegenzug dem Ehepaar bei der täglichen Arbeit auf dem Hof hilft. Es entwickelt sich eine Freundschaft unter den beiden Männern, welche später durch Fritz’ Anliegen, dass Albert an seiner statt mit Emma ein Kind zeugt auf die Probe gestellt wird. Dass die zwar gut funktionierende, aber nicht sehr liebevolle Ehe unter dem “Nachwuchsproblem” leidet, ist auch im Dorf bereits Thema. Aus dem Zeugungsvorgang, um den Emma gar nicht erst gefragt wurde, entwickeln sich jedoch plötzlich tiefe Gefühle und Leidenschaft, Eifersucht und Willkür, welche das Trio an ihre Grenzen zwingt.

Was im Trailer noch nicht verraten wird: es gibt noch eine Rahmenhandlung, welche in den 70er Jahren spielt, in der sich der Junge Bruno (Max Mauff) auf Spurensuche seiner Herkunft begibt.

Ende der Schonzeit ist das Kinodebüt der Regisseurin Franziska Schlotterer und hatte schon auf mehreren Filmfesten Erfolg. In die Kinos kommt der Film am 14. Februar und in den Hauptrollen finden sich Brigitte Hobmeier (Tannöd; Nichts als Gespenster), Christian Friedel (Das weiße Band; Russendisko) und Hans-Jochen Wagner wieder. Ich bin mir ziemlich sicher, diesen Film werde ich mir im Kino anschauen.

Comments & Likes
...

Woodkid: I Love You (Musikvideo)

04.02.2013 | music | Kein Kommentar

Yoann Lemoine ist ein wahrliches Genie im Umgang mit dem Medium Film. Das beweist er auch wieder in seinem dritten offiziellen Musikvideo seines Musikprojektes Woodkid. Der Song, der nun mit einem Video versehen wurde heißt I Love You und wird auf dem am 18. März erscheinenden Debütalbum  The Golden Age enthalten sein. Wie bereits die ersten beiden Videos erwartet uns hier wieder ein perfekt gefilmtes Schwarzweiß-Vergnügen, dass es einmal mehr schafft, die grenzen Zwischen Realität und Gedankenwelt verschwimmen zu lassen. Phänomenal!

Mehr Videos von Woodkid gibt es hier auf tape.tv!

Comments & Likes
...