S O H N: Oscillate

09.08.2013 | music | 1 Kommentar

(Foto: Christian Bardenhorst)

SOHN habe ich euch bereits letzten Herbst hier vorgestellt. Vor zwei Wochen kam beim Appletree Garden Festival ich in den Genuss, den werten in Wien wohnhaften Briten live erleben und fotografieren zu dürfen. Ich kannte vorher nur einige wenige Songs, er hat mich aber trotz seines “schwierigen” Slots zwischen dem Secret Act Crystal Fighters und dem Headliner Shout Out Louds absolut überzeugt.

Die tiefen, wummernden Bässe, die melodischen Synthies und vor allem aber dieser sphärische Gesang sind genau der richtige Begleiter für dieses Wochenende. Nur am Rande bekam ich mit, wie sich zwei Besucher in der ersten Reihe schon vor dem Set unterhielten und sagten, SOHN sei der Geheimtipp für 2013, denn alle drei zuvor veröffentlichten Songs wären überall gut angekommen und er seit das nächste große Ding.

Ganz nüchtern: ich unterschreib das so.

Mit Oscillate höre ich nun den vierten Song-Output des Produzenten und er lässt mich ein weiteres mal blass stehen. Mein Begleiter für dieses Wochenende.

via electru

Type in your comment





Twitternutzer
Entweder persönliche Daten eintragen oder via Twitter einloggen.

One Comment

09/12/2013 10:57

[…] in Wien lebende Brite S O H N hat es mir angetan. Nach Red Lines und kürzlich auch Oscillate ist Lessons bereits der dritte Track, der mich nebst seiner Live-Performance (siehe mein Foto […]

kingsofleonsupersoaker
Kings Of Leon: Supersoaker
skilodgeboy
Ski Lodge: Boy