With prices this cheap, shut the f*ck up.

23.05.2013 | design | Kein Kommentar

Great campaign for low budget airline RyanAir by Hugo Gstrein, perfectly showing peoples freebie-mindset on a funny and honest but also offensive way. Good job!

via dmig

Comments & Likes
...

Artwork: Razz – Youth And Enjoyment

08.11.2012 | design | Kein Kommentar

Dieses Artwork für’s Cover habe ich für die Band Razz für die im Dezember erscheinende Single Youth And Enjoyment gestaltet. Den Trailer dazu findet ihr hier.

Comments & Likes
...

Daniel Nyari: Project EM MMXII

28.06.2012 | design | Kein Kommentar

Der in Rumänien geborene, in Östereich aufgewachsene und nun in New York lebende Designer und Illustrator  Daniel Nyari hat in der Serie EM MMXII  Fußballer der deutschen Nationalmannschaft illustriert. Warum er bei seinem Hintergrund sein Herz gerade für die deutsche Elf schläft, ist mir zwar etwas schleierhaft (mag natürlich daran liegen, dass weder Österreich noch Rumänien sich für die EM qualifiziert haben und die USA ja ohnehin nicht teilnehmen können), hemmt meine Freude an den Porträts aber in keinster Weise – im Gegenteil. Tolle Arbeiten!

In diesem Sinne: viel Erfolg der deutschen Fußballnationalmannschaft heute Abend!

Alle Illustrationen ©  Daniel Nyari

Twitter | Facebook | Behance

(via: visualblog)

Comments & Likes
...

Zeichnungen von Marynn: Popkultur trifft Konsumkritik trifft Antike

12.06.2012 | design | Kein Kommentar

Auf den ersten Blick fand ich die Zeichnungen der 20-jährigen Französin Marynn einfach nur gut anzusehen, als ich mich allerdings einen Moment länger damit befasste, musste ich feststellen, dass die Grafikdesignstudentin aus Nantes sich in ihren Werken kritisch mit ihrer Umgebung auseinander zu setzen scheint: popkulturelle Anspielungen, ein großes Stück Konsumkritik und die Neuinterpretation klassischer Werke geben ihren Illustrationen das gewisse Etwas:
Jägermeister aus der Tüte mit Trinkhalm, eine Persiflage auf Alice im Wunderland oder eine Slide-To-Unlock-Panzerknacker-App vorm Cartier-Store oder aber die Erschaffung des modernen Adams sind nur einige Details, die es zu entdecken gibt.

Alle Zeichnungen © Marynn

Facebook

(via: i-ref)

Comments & Likes
...

Jónófón: das Grammophon zum selber bauen

03.05.2012 | design | Kein Kommentar


Der Isländer Jón Helgi Hólmgeirsson ist Designstudent in Reykjavik und hat mit dem Jónófón eine spannende Idee entwickelt: das Jónófón ist ein Grammophon, dass als Bausatz in einem besonders flachen Paket verschickt werden könnte und aus einfachen Materialien wie Pappe, Sperrholz und ein wenig E-Technik besteht. Das Besondere daran ist, dass man durch den Aufbau natürlich auch direkt die Funktionsweise eines Grammophons verstehen und nachvollziehen kann, was ein toller Lerneffekt ist. Weiterer Pluspunkt: das Gerät kann mit einer 9 Volt-Batterie betrieben werden und ist somit (mal von den sperrigen Vinyls abgesehen) ein interessantes mobiles Soundsystem.

(via: kfmw)

Comments & Likes
...

So werden Surfbretter hergestellt

14.03.2012 | design | Kein Kommentar

Falls ihr schon immer mal wissen wolltet, wie so ein Surfbrett überhaupt hergestellt wird, solltet ihr euch das Video unten ansehen. Tolle Aufnahmen bei den Jungs von Grain Surfboards, die nämlich genau dies tun: Surfbretter herstellen.

(via: willy)

Comments & Likes
...

Retro-futuristische Illustrationen von Justin Mezzell

09.03.2012 | design | Kein Kommentar

Die Illustrationen von Justin Mezzell, die irgendwie auf ihre ganz eigene Weise sehr retroesk wirken, habe ich schon des öfteren gesehen und bin immer irgendwie dran hängen geblieben. Vermutlich sind es die gedämpften Farben und die sehr vereinfachten Formen der Dinge, die er zeigt, die nahezu jede seiner Arbeiten für mich wie eine Mischung aus Vergangenheit und futuristischer Settings aussehen lassen.




Alle Illustrationen © Justin Mezzell

(via: bldgwlf)

Comments & Likes
...

Espressomaschine: Seppl (von Arvid Häusser)

29.02.2012 | design | 1 Kommentar

Es ist ja eine Droge. Das braune Gold hat fest Einzug in meinen Alltag genommen. Ohne Kaffee ist es morgens nur halb so klar, dass ein neuer Tag angefangen hat und auch das Arbeiten am Rechner geht ohne irgendwie nicht so richtig. Er schmeckt einfach gut, er riecht gut, hält wach und kann auch einfach eine Ablenkung vom Lernen oder was auch immer sein. Dazu kommt noch die soziale Komponente, sollte man ihn nicht alleine trinken, sondern in Gesellschaft. Damit eine Kaffeemaschine nicht einfach nur funktional ist, sondern in der Küche auch noch richtig was her macht, hat Arvid Häusser einen Prototypen einer Espressomaschine entworfen, die auf den Namen Seppl hört. Das Besondere an Seppl sind neben dem minimalistisch, edelen Design besonders die verwendeten Materialien. So besteht die Espressomaschine nämlich überwiegend aus Holz und Porzellan, also in den Grundstoffen natürlich vorkommende Grundmaterialien. Hinzu kommt, dass Porzellan einen relativ hohen Wärmeespeichergrad hat und vor allem auch sehr einfach zu reinigen ist.

Ich will so ein Ding gerne in meiner Küche haben! Gefällt mir gut!

(via: stilsucht)

Comments & Likes
...

Brian Michael Gossett: People for Bikes

11.01.2012 | design | Kein Kommentar

Brian Michael Gossett hat dieses Video für das Projekt People for Bikes, welches sich dafür einsetzt, die Welt fahrradfreundlicher zu machen, produziert. Mit Hilfe einiger mit Miniprojektoren ausgestatter Radfahrer, zaubert er seine Illustrationen an Wände, Säulen und alles, was man im urbanen Umfeld findet und schafft so scheinbar magische Welten, die ein echtes Eigenleben besitzen. Unten hinterm Quelllink könnt ihr euch seine Illustrationen noch ansehen.

Ansehen:

(via: designworklife)

Comments & Likes
...

Mike Joyce: Swissted (Konzertposter)

11.01.2012 | design | Kein Kommentar

Mike Joyce hat aus seiner Liebe zu Punk Rock und Kunst, im speziellen der Schweizer Moderne, alte Konzertposter und -flyer umgestaltet und sich dabei auf Farben, Formen und eine einzige Schriftart, “Berthold Akzidenz-Grotesk Medium”, beschränkt und somit richtig schöne, minimalistische Kunstwerke geschaffen.

Das Projekt nennt er Swisstedund ihr solltest euch unbedingt mal durch die komplette Sammlung stöbern.




Also, wie gesagt: Zeit nehmen, alle Plakate hier mal durchstöbern!

(via: welikethat)

Alle Illustrationen © Mike Joyce

Comments & Likes
...

Julien Pacaud: Collagen

23.12.2011 | design | Kein Kommentar

Julian Pacaud ist ein französischer Illustrator. Seine Collagen gefallen mir wegen ihrer Vielschichtigkeit und der dreidimensionalen Wirkung sehr gut! Abgesehen davon findet man doch in jedem seiner Werke so ein kleines Stück Sozial- oder Moralkritik. Sehr schön!

(via: bldgwlf)

Comments & Likes
...

Pat Perry: Lineart Drawings

02.11.2011 | design | Kein Kommentar

Dass ich ein riesiger Fan von LineArt bin, dürfte hier und da ja schonmal durchgesickert sein. Die Arbeiten von Pat Perry, über den ich leider keine weiteren Infos gefunden habe, schließen genau da an. Detailreiche Zeichnungen, die zum Teil sehr abgefahren und skurril sind, Menschenmonster und zum Teil auch sehr minimalistische Zeichnungen.
Besonders angetan haben es mir seine Seiten aus dem Sketchbook, die vermutlich noch nicht vollendet, aber schon so in ihrer unfertigen Form einfach genial sind.

Weitere Zeichnungen findet ihr auf seiner Website.

(via: BLDGWLF)

Comments & Likes
...