Neue Funktion: Anonymer Like Button

24.04.2012 | thoughts | Kein Kommentar

Seit heute gibt es hier eine neue Funktion: einen anonymen Like-Button.

Anknüpfend an meine eigenen täglichen Erlebnisse, wenn ich mich im Internet bewege, selektiere ich schon recht stark, was ich an soziale Netzwerke weitergebe bzw. auch unter welchen Artikel ich meinen Namen in die Kommentare eintrage. Nicht, dass ich es guten Artikeln nicht gönne, weiter geteilt zu werden oder durch einen Kommentar einen weiteren Denkanstoß zum Thema zu liefern, aber oftmals stellt sich mir die Frage nach dem Mehrwert für andere, wenn ich unter einen guten Artikel “Super Artikel” schreibe und ihn womöglich noch auf meinem Facebook-Profil teile, wo sich vermutlich kam jemand dafür interessiert. Mehrwert für Autoren, mich und viele meiner Freunde/Follower/etc.: gering (Das Ding kann man natürlich noch weiter spinnen, wenn man zum Beispiel Twitter, Google+, etc. mit einbezieht, wird aber gerade in meinem Fall dann doch etwas komplex, da z.B. zwischen Twitter-Followern und Facebook-Freunden doch klare Interessenunterschiede vorliegen und ich selber Google+ zum Beispiel ohnehin nahezu gar nicht nutze)!

Was mir im Grunde fehlte, ist eine Art des Feedbacks für mich fernab von Feedburner und Google-Analytics-Statistiken über Zugriffe, und eine Möglichkeit des Feedbacks für Leser, die nicht direkt irgendwelche Inhalte und Links in ihre Streams senden wollen. Das Ganze habe ich nun mit einem kleinen Herzen und einer Zahl unter jedem Artikel eingebunden, auf dem ihr als Leser die Möglichkeit habt, mir durch einen Klick auf das Herz anonym mitzuteilen, dass euch der Artikel gefällt. Für euch kein Aufwand, für mich jedoch einiges Wert und wenn sich das in der Tat etablieren sollte, dass die Funktion auch regelmäßig von euch genutzt wird, ja auch für euch ein Indikator dafür, welcher Artikel lesenswert ist und welcher absoluter Mumpitz.

Die Share-Buttons unter jedem Post werde ich dennoch beibehalten vorerst für Leute, die mich weiterempfehlen wollen und auch die Kommentarfunktion wird erst ein mal weiter bestehen bleiben, denn ein ehrlicher Kommentar ist ja im Grunde eigentlich doch das Motivierendste Feedback, dass ich bekommen kann.

Viel Spaß beim Champions-League gucken heute Abend!

Comments & Likes
...

Check dein Profil bevor es andere tun!

08.09.2011 | film | Kein Kommentar

Fabian war neulich so gütig, mir das folgende Video auf die Pinnwand zu posten. Soll also unser Beitrag zur Medienerziehung sein. Das nicht nur, weil wir uns ständig links von unterhaltsamen offenen Profilen zuschicken, um für den kleinen Lacher für zwischendurch zu sorgen, sondern auch, weil das Video einfach super gemacht ist!

Seit Anfang September wird diese Werbung in vielen deutschen Kinos gezeigt.

“Ich hab mich gefang’!”

Comments & Likes
...

Facebook und die Kommentarkultur

02.06.2010 | thoughts | 2 Kommentare

Es ist irgendwie interessant zu sehen, wie selten Leute hier kommentieren, wie häufig man aber ein “I Like” oder einen Kommentar auf den Link zu einem Artikel erhält. Mir fällt das schon häufiger auf, dass auf kleineren Blogs weniger kommentiert wird, aber auch dort via Twitter und Facebook Feedback aufkommt.

Da ich bisher die Links zu meinen Artikel überwiegend auf meinem privaten Facebook-Profil an Freunde gesendet habe, und dieser Account auch weiterhin überwiegend privat bleiben soll, habe ich mich dazu entschlossen, zumindest testweise eine Facebook-Seite für STEREOKULTUR.COM zu erstellen.

Also: werdet ein Fan oder lasst es sein!

Comments & Likes
...