Trailer: Grand Budapest Hotel

06.02.2014 | thoughts | Kein Kommentar

Heute in vier Wochen, am 06. März 2014, ist der Kinostart von Wes Anderson‘s neuem Werk Grand Budapest Hotel. Der Trailer macht ja nun schon einige Zeit die Runde und ich gehe mal davon aus, dass ich nicht der Einzige bin, der sich so ungemein auf den Film freut.

Wes Anderson Filme sind für mich immer irgendwie eine Herzensangelegenheit. Sie sind von der Bildsprache perfekt durchkompositioniert. Die Stories sind immer irgendwie grotesk und diese Mischung aus spannendem Plot und dieser immer wieder witzigen Darstellung haben mich noch nie enttäuscht. Auch die Tatsache, dass mit unter Anderem Bill Murray, Jason Schwartzman, Owen Wilson und Adrien Brody einige Darsteller im Cast auftauchen, die ja ohnehin aus dem Anderson Universum nicht mehr weg zu denken sind, macht mich auch dieses mal wieder gespannt darauf, wie es gelingt, die selben Schauspieler in immer wieder andere Charaktere zu verwandeln.

Ja, ich fiebere mit hohen Erwartungen diesem Film entgegen. Und nein, ich gehe nicht davon aus, in irgendeiner Hinsicht enttäuscht zu werden – schließlich ist es ein Wes Anderson Film.

Schaut auch auf jeden Fall mal auf der Website der Akademie Zubrowka, der Uni des fiktiven Staates Zubrowka, vorbei, um einige geschichtliche Hintergründe zum Grand Budapest Hotel und zur jüngeren Geschichte dieses Staates zu lernen.

Comments & Likes
...

Fraktus: Das letzte Kapitel der Musikgeschichte (Trailer)

08.11.2012 | film | Kein Kommentar

Das wollte ich niemandem vorenthalten: heute Abend läuft Fraktus im Kino eures Vertrauens an. Der Film des wohl witzigsten Humor-Kollektivs Deutschlands, Studio Braun, wird dem Trailer nach zu urteilen mal wieder urkomisch und sollte den Kinobesuch auf jeden Fall wert sein. Ich werde ihn mir am Sonntag ansehen!

Worum es geht?

Von Westbam bis Scooter, von Blixa Bargeld bis Dieter Meier: Die Electronic-Szene ist sich einig – FRAKTUS waren es. FRAKTUS haben Techno erfunden. Haben seine Ästhetik, seine Klangrevolte, seine Technik vorweggenommen.

Aber dennoch sind FRAKTUS ein Mythos geblieben. Trotz vielversprechender Anfangserfolge in den 80er-Jahren und ihrem einzigartigen Sound. Zwar enorm einflussreich und hochgeschätzt von Szene-Kollegen weltweit, aber als Band vor über 25 Jahren im Streit auseinander gegangen und heute nur noch Insidern ein Begriff.

Was wurde aus ihnen? Was machen die drei heute? Kann es ein Comeback dieser Pioniere geben?

Der Film spürt die drei grundverschiedenen Musiker auf: In Hamburg, in Brunsbüttel und auf Ibiza findet Musikproduzent Roger Dettner die deutschen Techno-Urväter: Dirk „Dickie“ Schubert, Bernd Wand und Torsten Bage. Und ihm gelingt die pop-historische Sensation: Er bringt FRAKTUS zurück an einen Tisch und wieder ins Studio. Nach 25 Jahren schließt sich ein Kreis: FRAKTUS treten wieder auf. Die Musikhistorie wird neu geschrieben.

Diesmal mit FRAKTUS als zentralem Kapitel. Geschichte vergisst wahre Erfinder nie. Selbst FRAKTUS nicht.

Quelle: Offizielle Website

Comments & Likes
...

Made By Hand: Kurzportraitserie über Handgemachtes

18.04.2012 | film | Kein Kommentar

Die Website Made By Hand lagerte nun schon einige Monate bei mir im Instapaper, habe ich aber bisher komplett vergessen, hier vorzustellen. Made By Hand ist eine Kurzportrait-Serie, die diejenigen feiert, die noch Dinge von Hand produzieren. Davon ausgehend, dass die Dinge, die wir essen, trinken, nutzen, etwas über uns als Individuen aussagen, werden Menschen porträtiert, die mit einer gewissen Liebe und Leidenschaft ihrer handwerklichen Tätigkeit nachgehen.

Bisher gibt es drei Folgen, die sich allesamt anzusehen lohnen.

The Distiller
The Knife Maker
The Beekeeper
Comments & Likes
...

Brian Michael Gossett: People for Bikes

11.01.2012 | design | Kein Kommentar

Brian Michael Gossett hat dieses Video für das Projekt People for Bikes, welches sich dafür einsetzt, die Welt fahrradfreundlicher zu machen, produziert. Mit Hilfe einiger mit Miniprojektoren ausgestatter Radfahrer, zaubert er seine Illustrationen an Wände, Säulen und alles, was man im urbanen Umfeld findet und schafft so scheinbar magische Welten, die ein echtes Eigenleben besitzen. Unten hinterm Quelllink könnt ihr euch seine Illustrationen noch ansehen.

Ansehen:

(via: designworklife)

Comments & Likes
...

The Mast Brothers: Schokolade ist mehr als nur Süßigkeit

09.01.2012 | thoughts | Kein Kommentar

Mein netter Freund Simon hat mich netterweise auf etwas wirklich spannendes aufmerksam gemacht: The Mast Brothers.
Und was mich daran so fasziniert:
Bisher war Schokolade für mich nicht mehr als eine Süßigkeit, ein Dickmacher, etwas Leckeres und eben etwas, was man hin und wieder in sich hineinstopft. Die beiden Brüder Rick und Michael Mast machen selber Schokolade und für sie ist Schokolade weitaus mehr als nur das Geschäft mit der Produktion und dem Verkauf von Schokolade, es ist eine Lebenseinstellung.

Im folgenden gut 8-minütigen Video begeistern euch die beiden genau dafür!

Ansehen:

Wer sich noch weiter interessiert, ein weiteres Video, welches die Zusammenarbeit mit ihrem Haupt-Kakaobohnen lieferanten zeigt.

(via fuckyouverymuch)

Comments & Likes
...

Was braucht man für einen guten Film?

29.08.2011 | design | Kein Kommentar


Die universale Frage, die sich jeder Filmanfänger und auch sonst die halbe Welt bestimmt schonmal gefragt hat, beantwortet in 50 Sekunden: Was braucht man für einen guten Film?
Vielleicht eher als visueller Leitfaden zu verstehen.
Hier das Rezept:
Protagonist: Salz
Antagonist: Pfeffer
Liebe: Petersilie
Handlung: Öl
Konflikt: Chili
Effekte: Glitzer
Medium: Filmrolle
Sound: Musiktape

(via: DMIG)

Comments & Likes
...

Hurricane Festival 2011 (Festivalfilm)

11.07.2011 | film | 2 Kommentare


Vor drei Wochen war ich auf dem Hurricane Festival in Scheeßel. Danke an dieser Stelle nochmal an Thang und AXE, die mir das ermöglicht haben.
Unser Campingnachbar Johannes Carstens hat nun endlich den Beweis geliefert, dass er nicht nur das krasseste Equipment mit zum Festival geschleppt hat (Stative, jeglich denkbare Brennweiten und Papis Schultergurt des Stihl-Laubpusters), sondern auch ein super stimmungsvolles Porträt dessen erstellt hat, was auf diesem 70.000 Leute+ Festival auf dem Campingplatz abgegangen ist.
Mehrfach hat er auch mich beim Konsum von Bier erwischt. Setzen, eins!
Ab dafür:

Comments & Likes
...

Spike Jonzes Intro zum Skatefilm “Fully Flared”

01.02.2011 | film | 2 Kommentare

Spike Jonze, der sich auch für das grandiose Video zu Arcade Fires The Suburbs verantwortlich zeigt, hat für den Skatefilm Fully Flared ein fünf minütiges Intro produziert, bei dem diverse Skater über diverse Hindernisse springen, sliden, grinden, während diese explodieren. Das Ganze aufgenommen in extremer Slow-Motion und mit abgefahrenen Farben ergibt ein Meisterwerk. Abspielen in Fullscreen und mit Boxen auf guter Lautstärke, bitte!

Seht selbst:

(via Nerdcore)

Comments & Likes
...

Infografik: Inception

21.12.2010 | design | Kein Kommentar

Diese Infografik, die uns den gesamten Film “Inception”, einem meiner Lieblingsfilme aus 2010, noch einmal erklärt. Gerade eben via Zootool entdeckt.

Comments & Likes
...

Kurzfilm: Firstborn

24.09.2010 | film | Kein Kommentar

Diesen Kurzfilm über zwei Brüder, die einen kleinen Twist um das Erbe haben, habe ich die Tage entdeckt, aber völlig vergessen, zu posten! Ich würde beinahe so weit gehen, zu sagen, dass die beiden ein leicht suboptimales Verhältnis zueinander haben. Entstanden ist das Ganze als Abschlussprojekt einiger Studenten an der Universität Bergen. Nehmt euch diese 14 Minuten Zeit, der Film – der übrigens ohne Dialog auskommt – ist es definitiv wert!

Comments & Likes
...