Ursus Werhli: The Art Of Clean Up

Ursus Werhli ordnet und sortiert Fotos. Wie man sich das vorstellen kann, seht ihr hier:

(via: bumbumbum)

Comments & Likes
...

Umweltfreundliche Verpackung: Die eBay Box

06.07.2011 | design | Kein Kommentar

Wer kennt es nicht: man hat mal wieder was bei eBay verkauft und weiß nicht, worin man es verschicken soll. Klar: die einfachste Methode wäre es, einfach einen alten Karton zu nehmen und ihn wieder zu nutzen. Meine Erfahrung als eBay-Käufer zeigte mir jedoch, dass dies die wenigsten Verkäufer taten. Die meisten nahmen den einfachen Weg: Poststelle, Einwegkarton kaufen, und weg!

Ein paar mehr Gedanken hat sich da die Agentur office aus San Francisco gemacht, die Postboxen für Ebay designed haben, die den gesamten Versandprozess “grüner” machen.

Die Idee ist es, dass jede Box mehrfach (den Feldern auf der Box zufolge sechs mal) benutzt werden sollte und somit enorm umweltfreundlicher ist.

Das Unternehmen verschenkte 100.000 Versandkartons an eBay-Verkäufer. Laut eBay spart das fünfmalige verwenden der Box fast 4.000 Bäume, 2.400.000 Liter Wasser, und eine Strommenge die ausreicht um 49 Haushalte ein Jahr lang zu versorgen.

Das besondere an den Verpackungen ist außerdem, dass sie nach ihrem sechs-Sendungen-Lebenszyklus vollständig recyclebar sind.

Weitere Infos: http://www.visitoffice.com

(via DMIG)

Comments & Likes
...

PROGRAMM – Magazin für Fernsehen und Kultur

27.08.2009 | thoughts | 1 Kommentar

Vorhin hat ein Freund mich auf ein sehr interessantes Projekt namens “Programm” aufmerksam gemacht. Nach anfänglicher Skepsis muss ich aber sagen, finde ich die Idee wirklich gut. Damit ihr auch grob wisst, worum es PROGRAMM geht, hier ein Auszug von der Website:

Grell, seicht und anspruchslos? Alle reden über die Krise des Fernsehprogramms.
Warum aber spricht niemand über die Krise der Fernsehzeitschriften? Über Dutzende von Programmies mit beliebigen Covergirls, überladenen Seiten und Informationen, die niemand braucht, zu Sendungen, Serien und Filmen, die es besser gar nicht gäbe.

Kurz: PROGRAMM ist bisher nur eine Idee plus ein Grundgerüst für ein TV-Magazin, dass sich nicht nur optisch, sondern auch inhaltlich von den vorhandenen “TV XYZ” Zeitschriften abhebt, indem es auch Filme fernab des Mainstreams redaktionell aufarbeitet und somit gefilterte TV-Tipps abgibt. Des Weiteren soll das Magazin (sofern es denn als Printmedium erscheinen sollte) einen weiteren Kulturteil, in dem Musik-,Film- und z.B. Buchreleases vorgestellt werden (Plus Kinderprogrammheft als Beilage !!!).

Ich hab mich mal eingetragen! Absolut unterstützenswert! Hier Abonnieren!

Comments & Likes
...