Christopher Patrick Ernst: Indoor Fotografien in der Natur

27.04.2012 | photography | 1 Kommentar

Der aus New Jersey stammende Fotograf Christopher P. Ernst fotografiert unter anderem Einrichtungsgegenstände wie Küchen-Arbeitsflächen oder Sitzbänke vor Fototapeten. Ein besonderes Augenmerk legt er dabei auf einen symmetrischen Bildaufbau und authentische Farben. Was er damit aber wirklich schafft, ist es die Illusion zu erschaffen, die Möbel stünden in der freien Natur, die Realität ist aber im Grunde das Gegenteil: die Natur befindet sich im Wohnraum – als visuelle Illusion. Gradlinige, minimalistische Fotografien, die die Banalität Alltag in einen träumerischen Kontext setzt.

Alle Fotos (c) Christopher P. Ernst

(via: onegiantarm)

Comments & Likes
...

Willkommen im Jahre 2012: neues Layout

17.04.2012 | thoughts | 1 Kommentar


Ein neues Layout hatte ich mir schon lange gewünscht, umgesetzt habe ich es nie. Die letzte Woche habe ich nun Codezeilen verschoben, gelöscht, neu geschrieben und mir auch Gedanken über ein Logo bzw. einen Schriftzug gemacht. Nicht, dass mir der Alte nicht mehr gefiel, aber irgendwie passte mir dieses kaputte, grungige in der Typografie nicht mehr.

Außerdem fehlte mir die Möglichkeit gewisse Beiträge etwas prominenter darzustellen. Inhaltlich hat und wird sich nichts verändert/n.

Die neue Optik

Ganz klarer Fokus liegt auf der Typografie. Eine gut leserliche Schrift, ordentliche Zeilenabstände und eine dunkle Schrift auf hellem Grund. Womit wir auch schon beim nächsten Punkt wären: Minimalismus. Goodbye Hintergrundfoto, Goodbye Line-Art, Willkommen Übersicht und Struktur.

Die Sidebar ist in den Fußbereich gewandert, damit die Breite komplett für den Inhalt und breite Fotos und Videos zur Verfügung steht.

Der wohl wichtigste Teil jedoch ist der technische Aspekt: das Design ist responsive, wird also entsprechend der Größe eures Browserfensters angepasst und angeordnet. Testet es selber indem ihr euer Browserfenster verkleinert oder vergrößert.

Fast vergessen: das Logo. Klare Typografie, markant, rund.

 

Stöbert durch, es ist noch nicht alles 100%ig am Laufen, kleine Veränderungen kommen noch. Solltet ihr irgendetwas sehen, was nicht passt, hinterlasst einen Kommentar, macht ‘nen Screenshot und mailt ihn mir oder schreibt mir bei Twitter. Das gleiche gilt natürlich auch für nette Worte!

Comments & Likes
...

Retro-futuristische Illustrationen von Justin Mezzell

09.03.2012 | design | Kein Kommentar

Die Illustrationen von Justin Mezzell, die irgendwie auf ihre ganz eigene Weise sehr retroesk wirken, habe ich schon des öfteren gesehen und bin immer irgendwie dran hängen geblieben. Vermutlich sind es die gedämpften Farben und die sehr vereinfachten Formen der Dinge, die er zeigt, die nahezu jede seiner Arbeiten für mich wie eine Mischung aus Vergangenheit und futuristischer Settings aussehen lassen.




Alle Illustrationen © Justin Mezzell

(via: bldgwlf)

Comments & Likes
...

Mike Joyce: Swissted (Konzertposter)

11.01.2012 | design | Kein Kommentar

Mike Joyce hat aus seiner Liebe zu Punk Rock und Kunst, im speziellen der Schweizer Moderne, alte Konzertposter und -flyer umgestaltet und sich dabei auf Farben, Formen und eine einzige Schriftart, “Berthold Akzidenz-Grotesk Medium”, beschränkt und somit richtig schöne, minimalistische Kunstwerke geschaffen.

Das Projekt nennt er Swisstedund ihr solltest euch unbedingt mal durch die komplette Sammlung stöbern.




Also, wie gesagt: Zeit nehmen, alle Plakate hier mal durchstöbern!

(via: welikethat)

Alle Illustrationen © Mike Joyce

Comments & Likes
...

Matthias Heidereich: Studie Eins (Fotoserie)

17.05.2011 | photography | 1 Kommentar

Woher ich den Namen Matthias Heidereich und seine Fotografien kenne, weiß ich gar nicht mehr. Als ich seine Fotoserie Studie Eins allerdings vor einigen Tagen entdeckte, war mir das Ganze nicht vollkommen unbekannt.

Studie Eins besticht durch Formen, Farben und Simplizität. Minimalistische Fotografie auf dem Höhepunkt.

Seht selbst:

(via bumbumbum)

Comments & Likes
...

Munch Munch – Wolfman’s Wife (Official Video)

26.01.2011 | music | Kein Kommentar

Nie gehört den Namen? Ich bis gerade eben auch nicht. Munch Munch kommen aus Bristol (UK) und sowohl Video, als auch Song gefallen mir außerordentlich gut. Ich werd mir gleich nochmal die anderen Songs der Jungs reinziehen. Hier das etwas kitschig anmaßende Video zu Wolfman’s Wife:

(via urbanatillery)

Comments & Likes
...

Illustrationen: Olimpia Zagnoli

14.01.2011 | design | Kein Kommentar

Heute gibt es wieder ein paar Illustrationen. Gestern Abend bin ich bei Grain Edit auf die simplen, farbigen und mist auch irgendwie witzigen Werke von Olimpia Zagnoli gestoßen. Zwar finde ich inhaltlich nicht alle wirklich cool, aber einige sind schon dabei die mir gefallen. Seht selbst:

Comments & Likes
...