Schneeball-Action

Schneeball-Action.

Comments & Likes
...

“Daisy” tobt in Osnabrück (nicht so wirklich)

09.01.2010 | photography | 6 Kommentare

Trotz des ja so schlimmen Wettertiefs “Daisy” war ich heute draußen im Schneetreiben und habe ein paar Fotos in der Nähe meiner Wohnung gemacht. Eigentlich eine Sache, die ich bei nahezu jedem Wetter hätte machen können, aber heute mit dem Schnee schien es mir dann doch endlich mal angebracht. Hier ein paar Resultate:

Und bevor es hier nachher böse Worte hagelt: Ja, Siebe Warmoeskerken hat mich bei dem Fahrradfoto stark inspiriert.
Snowbike
Cafe
Reflections.
Samen Frese

Ein paar weitere Fotos gibt es noch auf meinem Flickr-Stream.

UPDATE: Ich bin ja gestern wie schon an dem Cafe-Foto zu sehen, gelegentlich an Schaufenstern hängengeblieben. Hier nun ein paar weitere Fotos, die dabei gestern entstanden sind:

Windows.
Windows.
Windows.

Comments & Likes
...

Weiß in Mitten des “Tunnels”

04.01.2010 | photography | 1 Kommentar

Gestern war ich mit meiner Cam im Bad Bentheimer Schloßpark. Eigentlich hatte ich vor, ein paar Rodel-Actionfotos der Kiddies zu machen, die dort die Piste herunterjagten, als dieses ältere Ehepaar vor mir entlang lief. Warum auch immer zog mich dieses Motiv magisch an und ich warf meinen eigentlich Plan über Bord und nahm mir die verbleibenden Minuten bis mein Zug abfuhr, um die beiden schön in Szene zu setzen. Bei diesem allee-ähnlichen Durchgang gelang es mir dann so, dass ich mit dem Resultat zufrieden bin:


Comments & Likes
...

Schneefall.

03.01.2010 | thoughts | 3 Kommentare

Heute gibt es mal ein wenig etwas Persönliches von mir. Noch nie habe ich mir Gedanken darüber gemacht, wie das neue Jahr wohl werden wird. Klar, als ich 2006 mein Abitur in greifbarer Nähe sah und 2007 das Ende des Zivildienstes und somit der Beginn des Studiums auf einen wartete, stellte man sich natürlich die Frage, wo einen das Leben so hinbringt. Das meine ich hier und heute aber nicht.

Gestern abend ist der Schnee über Bentheim eingebrochen und zwar nicht nur ein bisschen, sondern in einer Menge, die den Straßenverkehr nahezu lahm legte. Ich will nicht sagen “es ging nichts mehr”, aber die Straßen waren mit mindestens zehn Zentimetern Neuschnee völlig bedeckt.

Grund genug für uns (meine Freunde und ich), unsere Füße vor die Tür zu setzen und einen (und da kommt der Grund, warum ich das hier schreibe) der geilsten Abende des Jahres zu erleben. Der pfiffige Leser wird nun feststellen, das gestern Abend der 02. Januar und somit erst der zweite Tag des Jahres war und es dementsprechend auch noch kaum Vergleichbares gab. Wie soll ich sagen? Er hat recht!

Was ich aber versuche auszudrücken, ist dass Rodeln gehen, sich die Schneebälle um die Ohren zu klatschen, sich einfach in den Schnee zu werfen und ein schönes Bier dabei zu trinken, sowas von Spaß macht (unabhängig davon wie alt man ist) und die Messlatte für 2010 ganz schön hoch setzt.

In diesem Sinne: Genießt den Schnee!

Nebenbei: das Foto hat meine Freundin mit ihrer Cam gestern Abend gemacht. Mir gefällt es.

Comments & Likes
...