I Heart Schweden. Analoge Liebe mit der Canon AE-1

31.08.2011 | photography | 10 Kommentare

Wie einige ja ohnehin wissen, war ich Anfang August für zwei Wochen in Schweden. Zu viert (2x männlich, 2x weiblich) in einer 25 Jahre alten Mercedes-Benz E-Klasse. Ein Sack voll Klamotten, Zelte, Schlafsäcke, Lumas und ein Rundkurs der von Malmö über die Westküste zum Vätternsee führte, von dort aus nordöstlich nach Stockholm und von da aus an der Ostküste runter nach Öland und durchs Innenland wieder nach Malmö.

13 Tage voller Spaß, Stress, Freude, Ärger, Anstrengung, Entspannung, Dosenessen, Grillwürstchen, Campingtoiletten und Wäldern, Bier, Wein, Wodka, Kronen, Burgerläden, Sandwichtoasts, Cornflakes, Nutella, christlichen Herbergen (ohne Witz!!) und im Grunde viel schöne Landschaft, nette Menschen, Seen, Motorboote, Stege und der schönsten Hauptstadt, die ich kenne.

Stetiger Begleiter war unter Anderem meine analoge Canon AE-1 und ein dutzend Filmrollen.

Fünf Filme habe ich verschossen, zwei davon sind gerissen (irgendwas ist an der Spule defekt) und auf einen warte ich noch.

Aber: zwei Filme sind ja bereits entwickelt und die Ergebnisse gefallen mir. Fotos sind jeweils gepullt und gecrosst, die negative gescannt mit auto matischen Einstellungen.

 

Comments & Likes
...